Hitzler - Weiher

Dieser etwa 2 Hektar große See ist durchschnittlich 3-4 Meter tief und beherbergt Karpfen, Forellen, Hecht, Zander und Graßkarpfen.

 

Lohnenswert ist auch der nächtliche Ansitz. Mit einem Köderfisch oder Wurm an der Grundrute ist man niemals vor einer Überraschung sicher. Zander und Aale bis über 1m werden gefangen, ab und zu vergreift sich aber auch einer der Wildkarpfen an dem Köderfisch und liefert einen spaannenden Drill im Schein der Stirnlampe  

 

Suche

nächste Termine:

 

 

 

 

Ist heut Angelwetter?